Rocket Boost Logo.png

Rocket Boost

Suche
  • Kay Nordenbrock

Rocket Boost: Das deutsche Rocket League Blog

Rocket Boost ist ein deutschsprachiges Blog, auf dem ich ausschließlich das Thema Rocket League behandeln werde. Wenn ihr bereits auf meinem Blog seid, wisst ihr wahrscheinlich schon, was Rocket League ist. Sollte das nicht der Fall sein, hier die Kurzform: Rocket League ist ein Videospiel, in dem ihr mit Autos Fußball spielt. Das macht ihr entweder im drei gegen drei, zwei gegen zwei, eins gegen eins im Ranglisten-Modus oder ihr stürzt euch ein einen der Extra-Modi oder Limited-Time-Modi.


Das Grundprinzip ist dabei ist das gleiche: Wer am Ende die meisten Tore hat, gewinnt.


Wer schreibt hier?


Mein Name ist Kay Nordenbrock und ich bin freiberuflicher Blog-Autor und Webdesigner, dazu leidenschaftlicher Gamer. Ich spiele bereits seit einigen Jahren Rocken League und es wird selten langweilig. Natürlich spiele auch gerne andere Games, aber Rocket League ist das einzige Spiel, zu dem ich immer wieder gerne zurückkehre.


Egal ob allein oder mit Freunden oder im Standard- oder Extra-Modus. Eine Runde Autofußball geht immer. Auf diesem Blog werde ich Artikel in meiner Freizeit schreiben, weil ich gerne schreibe und Rocket League auch nach Jahren noch ein spannendes Thema für mich ist. Ihr könnt ein bis zwei Artikel pro Woche hier erwarten, manchmal mehr, manchmal weniger. Das kommt darauf an, wie mir gerade der Sinn steht und auch wie die Themenlage ist.


Welche Themen werden behandelt?


Rocket League logischerweise. Aber im Autofußball-Kosmos möchte ich mich auf die Themen Updates und E-Sports konzentrieren. Ich werde also darüber schreiben, was in der Pro-Szene momentan passiert und die wichtigsten Events mit Beiträgen begleiten. Dazu möchte ich auch über neue Updates und Inhalte in Rocket League informieren.




Das Spielprinzip wir sich hoffentlich nie grundlegend ändern, aber es gibt immer neue Events, Kooperationen, Items und Limited-Time-Modi. Darüber möchte ich gerne Informieren und hin und wieder auch mal meine Meinung dazu mit euch teilen.


Tutorials oder Spieletipps möchte ich hier vorerst nicht teilen, da ich denke, dass so was besser und schneller in Videos erklärt werden kann. Deshalb sind diese Inhalte meiner Meinung nach besser bei den teils sehr guten Content-Kreatoren auf YouTube aufgehoben.


Welche Themen es noch geben wird, weiß ich noch nicht. Ich werde mich in erster Linie auf diese Inhalte konzentrieren und andere Themen nach Belieben einstreuen.



Das war‘s auch schon mit der kleinen Vorstellungsrunde. Ich freue mich über jeden Leser und jede Leserin. Wenn ihr Fragen, Anmerkungen oder Sonstiges habt, gerne in die Kommentare damit.